Bergsteigen

Bergsteigen

Schnellanfrage

Die höchsten Gipfel der Ötztaler Alpen

Zahlreiche Dreitausender können direkt vom Hotel aus begangen werden. Geübte Bergsteiger queren Moränen und Felslandschaften und steigen bis zu den mächtigsten Gipfeln der Ötztaler Alpen, der Weißkugel (3.739 m) und der Weißseespitze (3.526 m), auf. Ausgehend von Melag erreichen Bergsteiger den Hausberg des Langtaufererhofes, die Nauderer Hennesiglspitze (3.042 m). Weitere lohnenswerte Gipfelbesteigungen führen auf die Mitterlochspitze (3.176 m), Falbanairspitze (3.199 m) und Nockspitze (3.006 m) mit ihrer eindrucksvollen Aussicht auf die Weißseespitze

Wer Wild beobachten möchte, macht sich auf zur Tiergartenspitze (3.068 m): Von der Bergstation Maseben aus folgen Wanderer der Markierung Nr. 19. Vor dem Gipfelkreuz befindet sich eine Mulde – der sogenannte „Tiergarten“ – wo sich oft Gämsen aufhalten.

Aktuelle Angebote